Tischgebühren

Hinweis: ES WERDEN NUR GANZE TISCHE VERMIETET UND AUCH KEINE PLÄTZE FÜR EIGENE TISCHE.

Tische im Überblick zu jedem Markt

Jahrhunderthalle, Frankfurt-Höchst

Tischpreise - Auf Anfrage

Tischmaße(ca.) - 1,20m x 0,80m


Bürgerzentrum, Karben

Tischpreise - Auf Anfrage

Tischmaße(ca.) - 1,70m x 0,70m


Bürgerhaus, Mörfelden(-Walldorf)

Tischpreise - Auf Anfrage

Tischmaße(ca.) - 1,70m x 0,70m


Stadthalle Hofheim

Tischpreis - Auf Anfrage

Tischmaße(ca.) - 1,20m x 0,70m


Teilnahmebedingungen für Aussteller

 

  1. Verkauf, Ankauf und Tausch von Modelleisenbahnen aller Spurweiten, Modellautos, Blechspielzeug, Puppen und Literatur. Es darf „KEIN“ Kriegs­spielzeug verkauft werden.
  2. Mit der Teilnahme verpflichtet sich der Aussteller seine gemieteten Tische bis zum Ende der Veranstaltung zu belegen. Ausnahmen sind nach Absprache möglich. Abweichungen können zum Ausschluss zu weiteren Veranstaltungen führen.
  3. Reservierte Tische werden bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn freigehalten, danach hat der Veranstalter das Recht diese anderweitig zu vergeben.
  4. Vom Aussteller reservierte Tische, die am Veranstaltungstag nicht belegt sind, werden von mir in Rechnung gestellt, sofern diese nicht schon bezahlt sind.
  5. Eine Stornierung der Reservierung ist wie folgt möglich:

- bis 6 Tage vor Marktbeginn: kostenfrei

- 5 Tage bis 3 Tage: 50% der gebuchten Tischgebühr

- 2 Tage bis Veranstaltungstag: volle gebuchte Tischgebühr.

Sollte die Tischgebühr am Tag der gebuchten Veranstaltung noch offen sein, wird diese nachgefordert. Eine Tischbuchung auf einen der nachfolgenden Veranstaltungen des Veranstalters Hadix – Thomas Pollok ist erst bei Zahlung der offenen Forderung möglich.

  1. Die Tischgebühr muss bis 9 Tage vor Marktbeginn bezahlt sein, danach wird die Reservierung aufgehoben.
  2. Ohne Zustimmung des Veranstalters ist die Weitergabe der Tischfläche nicht gestattet.
  3. Eine Haftung, gleich welcher Art, insbesondere für Gegenstände, die während der Veranstaltung abhandenkommen oder beschädigt werden, wird vom Veranstalter nicht übernommen
  4. Bei Beschädigung von Wänden, Böden oder Mobiliar in der Veranstaltungshalle durch den Aussteller behält sich der Veranstalter das Recht auf Geltendmachung dieser Ansprüche gegenüber dem Verursacher vor.
  5. Fremdwerbung und Reklametätigkeit ist nur nach Rücksprache mit dem Veranstalter möglich. Für am gleichen Tag stattfindende Konkurrenzmärkte darf keinerlei Werbung betrieben werden.
  6. Die Eintrittsplaketten werden vor Veranstaltungsbeginn übergeben. Diese sind gut sichtbar anzubringen. Die Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt.
  7. Die Aussteller werden gebeten, leere Kartons und sonstigen Abfall am Ende der Veranstaltung mitzunehmen, da wir sonst Reinigungsgebühr erheben müssen.
  8. Den Weisungen des Veranstalters und seiner Beauftragten ist Folge zu leisten. Der Veranstalter hat während der Veranstaltung das Hausrecht.
  9. Gerichtsstand ist Darmstadt.
  10. Mit einreichen der Tischbuchung an der/den Veranstaltung/-en erkennt jeder Aussteller die Bedingungen als rechtsverbindlich an.

 

 

 

 

 

Stand 27.12.2019